Aschenputtel

BALLETT IN DREI AKTEN

DONNERSTAG, 16. MAI 2019, 19:30

MUSIK SERGUEI PROKOFIEV

REGIE RUDOLF NOUREEV

DIRIGENT VELLO PÄHN

ORCHESTRIERT PASDELOUP

Aschenbrödel wird von ihrer bösen Stiefmutter und deren beiden garstigen Töchtern wie eine Dienstmagd behandelt und ständig gequält. Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als ebenfalls zum Ball des Prinzen zu gehen, auf dem ihre Stiefschwestern versuchen wollen, diesen zu umgarnen. Eine gute Fee bringt Aschenbrödel wunderschöne Tanzschuhe, außerdem erhält sie herrliche Kleider. So erscheint sie auf dem Ball. Der Prinz hat nur Augen für die schöne Fremde, in der niemand Aschenbrödel vermutet. Im Rausch des Festes vergisst sie, dass sie auf Geheiß der guten Fee um Mitternacht das Fest verlassen haben muss, da dann der Zauber erlischt. Dank der eindringlichen Mahnung der guten Zwerge kann sie gerade noch beim zwölften Glockenschlag aus dem Schloss fliehen, verliert dabei aber einen ihrer Schuhe. Diesen findet der Prinz und sucht in allen Teilen der Welt das schöne Mädchen, dem der Schuh passt. Schließlich gelingt es ihm nach langer, hindernisreicher Suche, Aschenbrödel zu finden und als Prinzessin heimzuführen.

Mehr anzeigen
FSK n.n. / 170 MINUTEN