Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt? Jetzt im Browser anschauen.

 

Newsletter für die Kinowoche vom
02.-08.November 2017

 
Liebe Kinobesucherinnen und Kinobesucher,
mit diesem Newsletter erhalten Sie unsere Programmübersicht für die kommende Kinowoche.

Daniel Hope - Der Klang des Lebens

 

Er ist Musiker mit Sinn und Gefühl für Außergewöhnliches. Der Weltklasse-Geiger Daniel Hope zählt zu den spannendsten Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens. Leidenschaftliche künstlerische Neugier, Intensität und Menschlichkeit zeichnen sein Musizieren aus. Dass sich Klassik für jeden lohnt, sein Credo. Mit der einfühlsamen, facettenreichen biographischen Musikdoku über den 43jährigen Ausnahmekünstler liefert Regisseur Nahuel Lopez den besten Beweis dafür. Die Geschichte des umjubelten Stars ist aber auch eine von Flucht und Vertreibung. Nicht umsonst zieht sich das Thema Exil wie ein roter Faden durch den Film.


Do. 16.15 h, Fr. 17.30 h, Sa. 15.45 h, So. 17.30 h, Mi. 17.30 h 

The Square


Christian ist der smarte Kurator eines der größten Museen in Stockholm. Die nächste spektakuläre Ausstellung, die er vorbereitet, ist „The Square“. Es handelt sich um einen Platz, der als moralische Schutzzone fungieren und das schwindende Vertrauen in die Gemeinschaft hinterfragen soll. Doch wie bei den meisten modernen Menschen ist es auch bei Christian nicht weit hin mit diesem Vertrauen – auch er verriegelt die Tür seines stylischen Apartments und würde seinen Tesla nicht unbeaufsichtigt in einer zwielichtigen Gegend parken. Als Christian ausgeraubt wird und ihm kurz die darauf provokante Mediakampagne zu „The Square“ um die Ohren fliegt, gerät sein eigenes Selbstverständnis und das gegenüber der Gesellschaft schwer ins Wanken.  

 

Tägl. 15.30 h außer Do., Do. 15.15 h 
Tägl. 17.15 h außer Do. & Di.
Tägl. 20.15 h außer Do., Mo., Di. 
Do. 20.30 h, Mo. & Di. 20.40 h 

Filmmatinée mit anschließendem Kaffeekränzchen


The Square Donnerstag um 12:00 Uhr
mehr Informationen unter 
www.cinenova.de

Blade Runner 2049


Do., Fr., Sa., Mi 20.45 h 
Di. 19.45 h 
So. 20.30 h in OV

Die Nile Hilton Affäre


Fr. 22 .00 h 
Sa. 22.10 h 

Happy End 


Tägl. 15.15 h außer Do. , Sa. 
Tägl. 19.45 h außer Do., Sa., Di.
Do. 18.30 h 
Sa. 20.00 h 

Happy End in OmU


Sa. 18.00 h 

Preview: Sommerhäuser 


Wie in jedem Jahr kommt die Großfamilie auch im Sommer 1976 in den idyllischen Sommerhäusern auf Oma Sophies Gemeinschaftsgarten zusammen. Doch dieser Sommer ist anders. Und das nicht nur, weil ausgerechnet am Tag von Oma Sophies Beerdigung der große alte Baum einem Blitz zum Opfer fällt oder in der Nachbarschaft ein kleines Mädchen verschwindet.Zunächst scheint jeder seinen gewohnten Platz einzunehmen. Doch während die Kinder um die Wette Wespen jagen, hinter dem Gartenzaun auf verbotene Abenteuerreisen gehen und sich darum streiten, wer auf das Baumhaus klettern darf, kippt die Stimmung bei den Erwachsenen. Lange schwelende Konflikte werden sichtbar, die zwar mit dem aufzuteilenden Erbe und den gespaltenen Meinungen über den Verkauf des Gartens zu tun haben, aber schon viel länger im Verborgenen liegen. Die scheinbare Idylle bekommt Risse.

 

 

So. 15.00 h

Wir freuen uns am 28.10.17 zur Vorführung von SOMMERHÄUSER um 19.30 h die Regisseurin Sonja Kröner begrüßen zu dürfen. Sie wird für Fragen im Anschluss des Films zur Verfügung stehen. 

Preview: Maudie in OmU


Kanada, 1930er Jahre. Everett Lewis (Ethan Hawke) lebt als Hausierer zurückgezogen an der Ostküste. Gegen die Einsamkeit und für etwas Ordnung in seiner kleinen Kate entscheidet er sich, eine Haushälterin zu engagieren. Aber auf seine Annonce meldet sich einzig Maud Dowley (Sally Hawkins). Als Kind an rheumatischer Arthritis erkrankt, ist sie sehr zierlich, humpelt und ihre Hände sind verkrüppelt. Maud hat nur einen Wunsch, weg von der Familie, die ihr nichts zutraut, und, sie will malen. Die ersten Ölfarben bekommt sie von Everett geschenkt. Da hat er längst erkannt, dass Maud als Haushälterin nichts taugt. Statt zu putzen bemalt sie lieber Stück für Stück das ganze Haus mit farbenfrohen Bildern. Doch trotz alledem oder gerade deswegen empfindet Everett mehr und mehr für Maud, auch wenn Liebe und zarte Gefühle bisher in seinem Leben nicht vorkamen. 


Di. 18.30 

Victoria und Abdul

 

Tägl. 15.00 h außer Do., So., Di.
Di. 16.00 h 
Tägl. 18.30 h außer Do., So.
So. 18.15 h 

Der Wein und der Wind

 

Do. 15.30 h 
Mo. & Di. 17.30 h 


Live aus Paris


Don Carlos
Do. 18.00 h 

Live aus London 


Alice im Wunderland
Mo. 20.15 h 

 

Kinderfilme in den Herbstferien
 

21.10.17
13:00 Maleika
13:15 Rock my Heart
13:30 Karakum - Ein Abenteuer in der Wüste 

22.10.17
13:00 Maleika
13:15 Die Pfefferkörner & der Fluch des schwarzen Königs
13:30 Mein Leben als Zucchini

23.10.17
13:00 Rock my Heart
13:00 Karakum - Ein Abenteuer in der Wüste 
13:15 Amelie rennt

24.10.17
13:00 Bibi und Tina – Tohuwabohu Total
13:15 Molly Monster – Der Kinofilm
13:30 Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei

25.10.17
13:00 Ostwind – Zusammen sind wir frei 
13:10 Timm Thaler – Oder das verkaufte Lachen
13:30 Karakum - Ein Abenteuer in der Wüste 

Cinenova
Herbrandstr. 11
50825 Köln
Telefon (0221) 99 57 83-10
www.cinenova.de

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf der Seite www.cinenova.de dafür angemeldet haben.


Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten, oder Ihre Mailadresse ändern?
Dann klicken Sie hier.

Filmtheaterbetriebe Borck, Herbrandstr. 11, 50825 Köln, Umsatzsteuer-ID: DE179912652
Geschäftsführer: Martina Borck, Dieter Borck

Newslettersystem powered by Digitale Offensive